Helden des Olymp - A new Adventure

Eine Welt voller Abenteuer. Wähle zwischen Griechen und Römern. Sei ein Teil der Mythologie und bestimme das Schicksal der Götter mit.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   So 7 Aug 2016 - 20:16

das Eingangsposting lautete :

Endlich! Seit Monaten freute ich mich schon auf diesen Abend und jetzt war es soweit. Ich hatte mich ich meine besten Sachen geworfen - eigentlich die Sachen die ich sowie so jeden Tag trage. Meine Bronzemesser hatte ich magisch so verzaubert, das ich sie unauffällig bei mir tragen konnte. Und meine Spielkarten und Würfel waren sicher in einem Halter an meinem Gürtel verstaut. Als ich soweit war, meldete ich mich bei Chiron ab und Argus fuhr mich in einer Limosine nach Manhattan. Dort holten wir Alice, Michael und Miranda - meine besten Freunde aus Las Vegas vom Flughafen ab. Ich hatte sie seit einem jahr nicht mehr gesehen und so war die Freude verständlicher Weise groß. Wir sprangen zusammen in die Limo und fuhren zum "Birdland" - dem angesagtesten Jazz Club der ganzen Stadt.

@Kyle Ferguson
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   So 14 Aug 2016 - 16:09

Auch wenn ich das Opium entsorgt hatte, es befand sich vermutlich noch in meinem Körper, da es sich vielleicht noch nicht vollständig abgebaut hatte. Der Nebel ließ mich zwar unsichtbar machen, aber die Spürhunde konnten mich riechen. Die Cops die hier waren, sahen trotzdem etwas verdutzt aus, als die Hunde begannen die leeren Waschbecken anzukläffen. Ich sah zu Blake. Was zum Hades sollten wir tun?
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   So 14 Aug 2016 - 21:36

Langsam wurde es brenzlich. Als die Hunde anfinge zu bellen, schauten die Polizisten einen Moment lang verdutzt. Die Sinne eines Menschen sind leicht zu täuschen, aber bei Tieren war das schwieriger. Zum Glück gingen die Officer nicht auf das Bellen ein und gingen weiter die Reihen ab. Erleichtert sah ich zu Kyle. Plötzlich jedoch bellten die Hunde wieder los. Sie hatten bei einem Typen halt gemacht, der eindeutig aussah als hätte man ihn ertappt. "Darf ich?" fragte der Officer und begann die Taschen des Typen zu durchsuchen. In der Jacken wurde er dann fündig. "Das gehört mir nicht" sagte er schnell. Der Detektive kam nun dazu und sagte "Aber natürlich - es ist dir einfach in die Tasche geflogen, nicht wahr?" Zwei Polizisten kamen von hinten um dem Kerl Handschellen anzulegen. "Da war so ein Typ - ich hab ihn damit gesehen. Er muss es mir zugesteckt haben"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Mo 15 Aug 2016 - 19:34

Ich war erleichtert, als sie weitergingen und hätte mir am liebsten vor die Stirn schlagen mögen, als sie Miles mit dem Opium entdeckten. Der Kerl war wirklich ein Idiot. Ich suchte in den ganzen Menschenköpfen nach Andy, doch erkannte ihn nirgends. Hoffentlich hatte er es noch raus geschafft. Die Cops legten Miles derweil Handschellen an und seine, ich vermutete Familie, begann aufgeregt und entsetzt zu tuscheln und zu reden. Für die war das natürlich eine Katastrophe.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Mo 15 Aug 2016 - 19:46

"Hören sie, dass gehört mir nicht - dieser KC war es. Er hat mir das zugesteckt" rief der Typ und werte sich. "Das kannst du deinem Anwalt erzählen" sagte der Detektive. Dann wandte er sich an einen Officer "Haben sie noch etwas gefunden?" "Nein, Sir - die übrigen Gäste sind alle sauber." Der Detektive nickte. "Gut. Wir rücken wieder ab" rief er. "Vielleicht sollten sie in Zukunft, besser ihre Gäste überprüfen lassen bevor sie hier eintreten dürfen." sagte er in Richtung des Besitzers. "Einen schönen Abend noch" Damit zog die Polizei wieder ab. Einen Moment war es sehr ruhig im Club - doch dann begann das tuscheln und reden wieder. Ich sah zu Kyle und bedeutete ihm noch einen Moment zu warten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Mo 15 Aug 2016 - 23:03

Oh Miles, aus dieser Nummer kamst du nicht mehr sauber raus. Wenn er nicht verknackt wurde, würde ich dem Bengel mal einen kurzen Besuch abstatten, der nicht besser enden würde als eine Gefängnisstrafe.
Blake nickte ich zu. Der war wahrscheinlich auch nicht alleine hier.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Di 16 Aug 2016 - 7:26

"Alles klar bei euch?" fragte ich die anderen. Alice war mit den Nerven am Ende und schluchzte an Michael's Schulter. Verständlich: Als sie 6 jahre alt war, starb ihre Mutter an einer Überdosis. Alice hatte sie damals gefunden und war seither ziemlich empfindlich was das Thema anging. "Es tut mir leid wie das alles hier gelaufen ist" sagte ich schuldbewusst. "Schon gut man" sagte Michael und legte einen Arm um Alice. "Es ist nicht deine Schuld" "Wer konnte ahnen das die Polizei hier auftauchen würde - und dass heute" meinte Miranda. Ich sah zu Kyle, der immer noch unsichtbar neben mir stand. Er sah keines wegs Schuldbewusst aus. "Ich glaube wir gehen lieber" sagte Michael. Alice war immer noch vollkommen aufgelöst. ich bezahlte unsere Getränke und unter mehrmaligen Entschuldigungen des Clubesitzer gingen wir hianus auf die Straße. Ich rief ein Taxi "Sehen wir uns morgen?" fragte Miranda "Natürlich" antwortete ich und verusuchte zu lächeln. Dann fuhr das Taxi auch schon los. Einen moment lang sah ich ihnen hinterher. Dann drehte ich mich zu Kyle um und wollte ihn zur rede stellen. Doch er war verschwunden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Di 16 Aug 2016 - 21:16

Eine junge Frau, die wohl zu Blake gehörte, war fürchterlich am weinen. Was auch immer so schimm an diesem Vorfall war. Ich hasste weinende Menschen, sie lösten in mir immer das Gefühl von Trauer aus. Blake und seine Freunde verließen den Club und ich nutzte die Gelegenheit um zu verschwinden. Ich würde Andy finden müssen und herausfinden was mit Miles passieren würde. Als ich weit genug entfernt war, löste sich auch der Nebel auf und ich beschleunigte meine Schritte etwas. Nicht das Blake mir jetzt noch nachrennen würde, das könnte ich nicht gebrauchen.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Di 16 Aug 2016 - 21:26

>Ich rette dem Typen den Arsch und er haut einfach ab< Aber zum Glück hatte ich ein Ass im Ärmel. Dank eines kleinen magischen Tricks hinterließ Kyle eine Spur. Ich hatte mir fast gedacht, das er verschwinden würde. Der Nebel den ich benutzt hatte um ihn unsichtbar zu machen, hatte einen kleinen Teil von Kyle's Energie aufgenommen. Jetzt schwebten vor mir kleine, dunkelblaue Nebelschwaden und weisten mir den Weg. "Nicht nur du hast Tricks drauf, mein Lieber" sagte ich leise und folgte der Spur, denn wenn ich eins wusste dann das solche Typen wie er sich immer weiter in die Sch***** reiten, wenn sie mit Drogen rumhantieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Di 16 Aug 2016 - 21:35

Ich lief bis zu einem Herrenfriseur vier Blocks weiter. Das war der Treffpunkt, den Andy und ich ausgemacht hatten, falls wir uns heute trennen mussten. Der Friseur hatte schon geschlossen, weshalb drinnen kein Licht mehr brannte. Andy stand schon da und versuchte sich eine Zigarette anzuzünden, doch sein Feuerzeug streikte. Leise fluchte er, bis er mich entdeckte und aufsah. Ich zückte mein Speer - Feuerzeug und ließ die Flamme auflodern.
"Danke. Bist du heil da raus gekommen?" fragte er und ich zündete mir ebenfalls eine Kippe an. "Es gab ein paar Probleme aber ja. Wir müssen diesen Miles finden." knurrte ich und behielt das Feuerzeug in der Hand. Irgendwie glaubte ich, es heute noch zu brauchen.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Di 16 Aug 2016 - 21:54

Es war nicht schwer der Spur von Kyle zu folgen. Vor allem da seine Energie wesentlich stärker war als die andere Halbgötter. Ich eilte die 44th St hinunter und blieb dann vor einem Restaurant stehen. Der Nebel führte auf die andere Straßenseite. Ich sah hinüber und erblickte zwei Gestalten. Eine von ihnen war Kyle, denn er schimmerte blau von Nebel. Der andere Typ war eventuell ein Dealerkumpel oder sowas. Die beiden redeten miteinander. Ich beobachtete sie einen Moment. >Irgendwas haben die vor<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Mi 17 Aug 2016 - 13:00

"Er wird wahrscheinlich bei der nächsten Polizeistation sein. Aber so einfach reinspazieren kannst du da nicht, der würde dich schließlich sofort erkennen. Aber wir könnte uns reinschleichen und schauen was sie mit ihm anstellen." überlegt Andy. Er hatte Recht, würde dieser Idiot mich sehen wäre ich weg vom Fenster. "Ein Versuch ist es wert. Der Kerl glaubt wohl echt er käme mit der Sache durch." An sich wäre es nicht schlimm gewesen, wenn er wegen Drogenbesitz festgenommen worden wäre, aber da er meinen Namen herumgeschrien hatte und mich höchstwahrscheinlich beschreiben würde, war das ganze ein großes Problem für mich.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Mi 17 Aug 2016 - 16:32

Ich wusste nicht was die beiden vor hatten, aber es konnte nichts gutes sein. Eigentlich hätte es mir egal sein können, so undankbar wie Kyle war. Aber wenn Chiron dahinter kommt und erfährt das ich etwas wusste, da wird das schlimmer als alles andere. Außerdem hatte Kyle genug Ärger am Hals. Ich habe oft seine Geschichten und Abstürze mitbekommen - wie das in einer "Familie" halt ist. Und irgendwie konnte ich den Typen nicht allein lassen. Es mag sich komisch anhören, aber ich fühlte mich ein wenig verantwortlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Mi 17 Aug 2016 - 19:28

Andy nickte und blies den Rauch aus. Als ich noch ein Kind war, hasste ich den Geruch von Zigarettenrauch, aber irgendwann gewöhnte man sich daran.
"Die nächste Polizeistation ist gar nicht weit weg. Willst du sofort hin?" Ich fuhr mir nachdenklich durch die Haare. Wir waren erst einmal in eine Polizeistation eingebrochen und das wäre fast schief gegangen. Und diesmal war es auch eine andere. "Besser wäre es. Bevor er weg ist." meine ich und Andy seufzt. "Jetzt darf ich mir ne neue Lügengeschichte ausdenken um die abzulenken." Dann stuzt er plötzlich und sieht an mir vorbei.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Mi 17 Aug 2016 - 20:23

Ich duckte mich hinter ein Auto. >Hoffentlich haben sie mich jetzt nicht bemerkt< Ich war zwar einige Meter entfernt, aber dank eines kleines Lauschzaubers hatte ich gehört was die beiden vor hatten. Und das konnte nicht gut enden. >In eine Polizeistation einbrechen - spinnen die beiden?< Selbst die beiden müssten schlau genug sein um zu wissen, wie dumm diese Idee ist. >Die landen noch selbst in einer Zeller wenn die weiter so machen<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Do 18 Aug 2016 - 16:46

"Was ist?" frage ich und sehe kurz hinter mich, kann aber nichts erkennen.
"Ich dachte da war was. War wohl nur ne Katze." Meint Andy. Er wirft seine Zigarette auf den Boden und drückt sie aus. "Wir nehmen die Bahn, wenn wir laufen würde das zu lange dauern." Ich stimme zu und wir gehen los.
Mittlerweile kannte ich die wichtigsten Punkte hier in dem Umkreis, weshalb wir auch die nächstgelegene Polizeistation kannten.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Do 18 Aug 2016 - 20:04

Ich folgte den beiden, während sie die Straße hinunter liefen. An der U-Bahn-Station blickte sich Kyle's Kumpel noch einmal um, doch ich hatte mich im Schatten einer Mauer versteckt. In der Station war es voll - verständlich das es Wochenende und noch früh am Abend war. Während Kyle und sein Kumpel in den vorderen Teil des Zuges einstiegen, ging ich einen Waggon weiter und beobachtete die beiden. >Wenn die wirklich in die Polizeistation einbrechen, dann gnade ihnen Zeus<
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Fr 19 Aug 2016 - 15:46

"Der Plan ist ja bekannt. Ich lenke so viele wie möglich ab, während du reingehst. Abends sollten nicht mehr viele da sein, ich schätze höchstens vier." meinte Andy, während die Bahn hält und wir aussteigen. Ich umgriff das Feuerzeug fester und strich mir die Haare aus der Stirn. Das könnte eine riskante Aktion werden. Zudem gab es mir ein gewisses Gefühl der Sicherheit, dass ich mich im Notfall verteidigen könnte. Das würde funktionieren, da waren wir beide zuversichtlich.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Fr 19 Aug 2016 - 16:07

Als die beiden ausstiegen, hätte ich sie beinah aus den Augen verloren. Zum Glück hatte Kyle immer noch einige Reste vom Nebel an sich, wodurch ich die beiden schnell wieder fand. Wir verließen die U-Bahn-Station. >Wo sind wir eigentlich? 9th Ecke 35th St?< Das einzige Police Department hier in der Nähe ist das Midtown Precinct South. >Wollen die echt da einsteigen? Da drinnen wimmelt es nur so vor Polizisten< Aber dann fiel mir ein, das heute das große Yankees -Spiel im Stadion stattfand. >Vermutlich werden sich dort die meisten aufhalten< Dennoch hatte ich ein ganz mieses Gefühl bei dem Vorhaben der beiden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Fr 19 Aug 2016 - 21:15

Wir liefen, bis die Station in Sicht kam. Zwei Polizeiautos waren schon zu erkennen, ob noch mehr da waren konnte ich nicht erkennen. Andy und ich blieben stehen. "Okay, ich lasse dich dann rein okay?" fragte Andy und ich konnte erkennen, dass er ein bisschen nervös war. Ich nicke. "Ey, das wird schon." meine ich und er nickt. "Ich sage denen einfach ich wurde beklaut." sagt Andy, doch ich glaube eher, dass er sih das selbst einredet. Ich ziehe ihm seine Jacke aus. "Was soll das?" fragt er verwirrt. Du kannst dadrin nicht mit ner Tasche voll Opium auftauchen. Außerdem wurde dir ja was geklaut."meine ich und binde die Jacke um eine Laterne. "Jetzt wird die bestimmt geklaut." murmelt Andy noch, ehe wir unsere Wege trennen.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Fr 19 Aug 2016 - 21:42

Während Kyle's Kumpel das Department betrat, ging er selbst in eine kleine Gasse. Ich folgt ihm vorsichtig. Unter einer Reihe von Fenstern blieb er schließlich stehen und wartete. >Jetzt oder nie< Ich ging langsam auf Kyle zu. "Sagt mal hab ihr sie noch alle, oder was?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Sa 20 Aug 2016 - 0:02

Erschrocken drehte ich mich um und hob reflexsrtig mein Feuerzeug hoch. Doch es war nur Blake. "Was willst du denn hier?" frage ich verwirrt und lasse meine Hand langsam sinken, aber noch nicht ganz, da ich ihm nicht traue.
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Sa 20 Aug 2016 - 0:06

"Euch davon abhalten Mist zu bauen" antwortete ich. "Seid ihr vollkommen bescheuert. Ihr könnt doch nicht einfach in eine Polizeistation einbrechen" Ich sah ihn wütend an. "Ich hab dir bestimmt nicht aus dem Club geholfen, nur damit du hier jetzt einsteigst"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Sa 20 Aug 2016 - 0:11

Ah, ich wusste doch gleich, dass Blake einer dieser Mustersöhnchen war. Warum interessierte er sich denn, für das was ich tat? Konnte ihm doch vollkommen egal sein, wir kannten uns doch gar nicht. Doch mit dem Birdland hat er Recht. "Ja, da hast du mir den Ar*** gerettet. Aber jetzt solltest du besser gehen."
Nach oben Nach unten
Blake Summers
Campbewohner
Campbewohner
avatar

Göttliches Elternteil : Hekate - Göttin der Magie
Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 07.07.16

BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Sa 20 Aug 2016 - 0:21

"Damit ihr nachher in einer Zelle landet - bestimmt nicht. Außerdem würde Chiron mich erwürgen wenn ich zulasse, das du im Gefängnis landest." >Andererseits wäre er auch nicht begeistern wenn er wüsste was die hier treiben< Ich sah zu Kyle. "Hör zu - ich will dich nicht ausliefern oder sowas, aber das was ihr hier versucht wird nicht klappen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   Sa 20 Aug 2016 - 19:24

Genervt verdrehte ich die Augen, die inzwischen wohl einen dunklen Ton angenommen hatten. Der Kerl vermieste noch die ganze Sache."Jetzt tu doch nicht so als ob du mein persönlicher Wächter wärst. Während ich das sagte fragte ich mich, wie er mich überhaupt gefunden hatte. Wenn er mich die ganze Zeit lang verfolgt hätte, wäre das echt gruselig. "Und jetzt gehst du besser bevor ich etwas tue, dass wir beide bereuen werden."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)   

Nach oben Nach unten
 

Schlaflos in NewYork (Blake und Kyle)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Chris Kyle
» Ein weiter Farlander Liste BEZZ
» Blake der freie Spion/Spähe
» Cassandra Blake
» Farlander mit Kyle Katarn spielen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Helden des Olymp - A new Adventure :: Archiv / Archives :: Beendete Plays / Finished RPGs-